Saricat - Lebensfreude pur!

Donnerstag, 14. Juli 2011

Die große Reise eines kleinen Wackelkaters kann beginnen…

ich hab euch was ganz schnurriges zu berichten, bevor ich ins Körbchen gehe und ins Traumland abtauche.

Ein schnurrschönes schwarzes Katzenbaby – Einstein-  zieht nach Halle zu meiner Katzenfreundin Charlyn (Katze auf dem Foto). Der Kleine ist ca. 7 Wochen alt und wurde mit 2 Wochen alleine und hilflos gefunden.

Charlyn
Aber nun mal der Reihe nach. Charlyn soll einen Katzenfreund bekommen und die Pflegestelle von Einstein schrieb mich (na ja genau gesagt meinen Verein www.ataxiekatzen.de ) an und bat um Vermittlungshilfe. Sie schickten Fotos und Videos von dem kleinen Fellmonster. Das Video von Einstein verzauberte meine Patentante Katrin sofort! Und ihr Herz wurde somit um ein Katerchen reicher.

Am Freitag geht die große Reise los.  Meine Dosis holen klein Einstein in Heilbronn bei seiner Pflegestelle ab. Sie fahren mit ihm nach Hof. Dort wird  er von Katrin entgegengenommen und wird seine Reise nach Halle fortsetzen. In seinem neuen Zuhause wartet dann Charlyn auf ihn. Ich drück feste meine Pfötchen für eine schnurrschöne und reibungslose Vergesellschaftung der beiden schwarzen Tiger.

Mein kleines Katzenherz ist voller Freude und spätestens am Samstag werde ich euch schnurren, wie die Reise von dem kleinen Einstein in sein neues Leben gelaufen ist.

"Ataxie-Katzen fühlen sich nicht behindert und sprühen voller Lebensfreude – sie haben eine Chance auf Leben verdient."   Barbara Helferich

In diesem Sinne schlaft gut und habt schnurrschöne Träume,
eure Sari


Kommentare:

  1. Mein lieber SariSchatz...das hast Du so schluchzschnief schön geschnurrt...ich freue mich schon sehr auf den kleinen Panther...werde aber sicher Dich mit meinen Fragen "löchern"...weil es gibt noch so vieles...was ich nicht weiss... soll ich Dir was verraten...pssssst...ein wenig weiche Knie habe ich schon...so mein SariSchatz nun schlaf gut...schicke Dir und Deinem Co. ganz viele Küsschen...auch von Prinzessin Charlyn... wir sehen uns sicher im Traumland... bis bald...

    AntwortenLöschen
  2. Einfach eine tolle Nachricht! Freue mich sehr für den kleinen Racker! Alles Liebe für den Lütten. :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass der kleine Katzenkerl so schnell eine neue Heimat bekommt. Ich freue mich mit!

    AntwortenLöschen
  4. So schön! :-)
    Hier werden alle Pfoten Daumen gedrückt, damit die Vergesellschaftung gut funktioniert!
    Liebe Grüße,
    Sylvia mit der Rasselbande

    AntwortenLöschen
  5. Martina und ihr Kleeblatt14. Juli 2011 um 20:18

    Da drücken wir Charlyn und vor allem Einstein alle Pfoten!! Ein kleiner Tipp vom Auswanderer Sunny: am schnellsten geht es vorbei, wenn du dich hinlegst und schläfst!
    Hier aus der Schweiz wird ganz feste die Pfoten gedrückt! Toi Toi Toi!!!

    AntwortenLöschen
  6. ganz tolle nachrichten sind das sowas wenn ich lese kommen mir die freudentränen

    AntwortenLöschen

Hinterlass dein "Pfotenabdruck" - freue mich über einen Kommentar! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...